Forstamt Mirow

Vom Müritz Nationalpark im Norden, der Landesgrenze zu Brandenburg im Süden und dem Ausläufer der Müritz im Westen begrenzt, liegt das Forstamt Mirow.
Die 16.990 ha Wald sind überwiegend durch die Kiefer geprägt. Der Der Naturfreund trifft in den Wäldern auf Rot-, Dam-, Schwarz- und Rehwild.
Fahrradfahrer, Wassersportler, Reiter und Wanderer finden reichliche Möglichkeiten ihren Hobbys nachzugehen.

Neben den beiden Arboreten „Erbsland“ und „Lindenberg“, der Wesenberger Samendarre im Burgmuseum zu Wesenberg sind folgende Ausflugziele zu empfehlen:

  • Residenzschloss und Schlossinsel in Mirow
  • Naturschutzgebiet „Wumm und Twernsee“
  • Gesteinsgarten und Forsthof Schwarz
  • Halbinsel Holm
  • Diemitzer Schleuse
  • Peetscher Naturlehrpfad am Rätzsee