Wild vom Förster

Frisches Wildbret ist zu den gesetzlichen Jagdzeiten, schwerpunktmäßig in den Herbst- und Wintermonaten des Jahres verfügbar. In der restlichen Zeit steht eine große Auswahl an tiefgefrorenem Wildbret in ausgezeichneter Qualität für Sie bereit.
Neben unserer Auswahl an Wildbret bieten wir verschiedene Wildprodukte an.
Das Wild wird direkt nach der Erlegung gemäß den Vorschriften des Fleischhygienegesetzes versorgt, untersucht und bearbeitet. Die Landesforst MV unterhält einen Wildzerlegungsbetrieb mit Standorten in Torgelow und Schildfeld.

Der Waldladen auf dem Hof des Forstamts Neu Pudagla mit Imbiss ist seit März 2018 neu eröffnet.

Der Waldladen bietet „Natur • Wild • Genuss“! Eine einzigartige Kombination aus Wald- und Wildprodukten. Hier können Sie nach dem Besuch im Gesteinsgarten oder dem Kletterwald einkehren und bei einem kleinen Imbiss oder einem Stück Baumkuchen mit einem guten Kaffee das Ambiente des historischen Forsthofes genießen. Für den großen Hunger stehen Hirschburger, Wildbratwurst, Wildwiener oder Wildsoljanka zur Auswahl.

Für zu Hause können die Gäste portioniertes „Wild vom Förster“ mitnehmen. Im Angebot sind sowohl Frischware für den Grill, als auch Tiefkühlprodukte um einen schmackhaften Braten oder Hirschrouladen zuzubereiten. Wer als Urlauber kurzentschlossen Grillen möchte, kann auch gleich Grillkohle aus heimischem Laubholz und den „Güstrower Zapfen Knisterling“ als dazugehörigen Grillanzünder erwerben.

Für die zünftige Brotzeit stehen Wildsalami, Hirschpastete, Hubertussülze, Hirschschinken oder Rehrillette zur Auswahl. Außerdem bietet der Laden allerhand unerwartete Waldprodukte, wie den „Försters-Gin“ aus der Rostocker Heide, Birkenwasser oder Bio-Waldhonig. Dabei haben alle Produkte eines gemeinsam – sie stammen aus heimischen Wäldern oder weisen einen starken Regionalbezug von zertifizierten Bio-Anbietern auf. Wer von unseren Produkten begeistert ist und diese verschenken möchte, kann sich gern einen individuellen Präsentkorb in der passenden Holzkiste zusammenstellen lassen.

Die angebotenen Wildprodukte werden von der Wildverarbeitung der Landesforst MV hergestellt. Hierbei wird ausschließlich Wild aus dem Landeswald in Mecklenburg-Vorpommern verarbeitet.

Besuchen Sie unseren Waldladen, denn bei uns is(s)t alles Wild!

 

Öffnungszeiten:

Der Waldladen ist dienstags bis samstags von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

In der Vor- und Nachsaison können die Öffnungszeiten abweichen.

 

 
Landesforst MV - Waldservice und Energie GmbH
Waldladen auf dem Forsthof
Forstamt Neu Pudagla
17459 Seebad Ückeritz
Mecklenburg-Vorpommern
Deutschland

Unsere Garantie

Beim Kauf unserer Produkte garantieren wir:

  • Wildbret von freilebenden Wildtieren aus MV
  • artgerechte Bejagung des Wildes
  • verantwortungsbewusster, fachkompetenter Umgang mit dem Wildbret
  • ständige Überwachung durch die Veterinärbehörden
  • Zulassung des Betriebes nach EU-Norm

Unser Sortiment

In unseren Verkaufsstellen bieten wir Ihnen ein umfangreiches Sortiment an zerlegtem Wildfleisch (Gulasch, Rücken, Keulen, Filets u.a.) und feine Wildspezialitäten wie Salami, Schinken, Pasteten, Leberwurst, Knacker und Bockwurst (teilweise auch im Glas). Die Verwendungsmöglichkeiten sind vielfältig. Kurzgebratenes, Gulasch, Wildsuppe – Sie werden überrascht sein, wie viele Zubereitungsmöglichkeiten es neben dem klassischen Sonntagsbraten noch gibt.

Aktuelle Preise und Angebote erfragen Sie bitte in unseren Verkaufsstellen.

Wildreiches Land

Wildbret ist Fleisch von Tieren, die in der freien Natur Mecklenburg-Vorpommerns mit optimalen Lebens- und Ernährungsbedingungen aufgewachsen sind. Egal ob Reh, Wildschwein, Damwild oder Rothirsch – bei ständiger Bewegung in freier Natur setzen sie kaum Fett an. So abwechslungsreich wie das Reh seine Mahlzeit gestaltet, so wertvoll ist das Fleisch. Hoher Vitamin- und Mineralstoffgehalt, geringer Fettanteil, hoher Eiweißanteil – das sind Vorzüge des Wildfleisches, auf die Ernährungsexperten immer wieder hinweisen. Wild ist ein natürliches und gesundes Produkt, das in Mecklenburg-Vorpommern in hervorragender Qualität vorkommt.

Reh, Wildschwein, Damwild oder Rothirsch:

Ganze Stücke in der Decke (ausgenommen aber mit Fell) erhalten Sie in allen Forstämtern des Landes MV, also auch in Ihrer unmittelbaren Nähe. Das Zerteilen des Wildes ist nicht schwierig. Während der Schonzeiten werden die Tiere nicht bejagt, deshalb sind auch nicht ganzjährig alle Wildarten im Angebot.

Die einzelnen Wildarten werden zu folgenden Zeiten bejagt:

  • Reh                             Mai bis Ende Januar
  • Wildschwein               ganzjährig
  • Rotwild                       Juni bis Ende Januar
  • Damwild                     Juli bis Ende Januar

In der Hauptjagdzeit von September bis Januar ist das Angebot an frischem Wildfleisch am größten.

Weitere Informationen rund um Wild und Wildküche sowie Anbieter von Wildbret in Ihrer Nähe finden Sie unter:

Wildspezialitäten

Die Landesforst MV betreibt seit einigen Jahren zwei Einrichtungen zur Wildbearbeitung, im Forstamt Schildfeld (Landkreis Ludwigslust-Parchim) sowie im Forstamt Torgelow (Landkreis Vorpommern-Greifswald).

Erfahrene Mitarbeiter bearbeiten dort das Fleisch von Tieren, das in heimischer Natur ausschließlich in der Eigenjagd der Landesforst MV gejagt wurde. Die Mitarbeiter vor Ort können Ihnen genau Auskunft
geben, wo und wann das Tier erlegt wurde – und Sie können sicher sein, ein regionales Produkt zu erwerben. Qualität, bei der auch der Preis stimmt. Verarbeitungsbetriebe vor Ort garantieren Qualität und Sicherheit.

Flyer, Preis- und Bestellliste