Wisentreservat Damerow

Wisentreservat <p>Landesforst MV</p> Details anzeigen
Wisentreservat <p>Landesforst MV</p>

Seit 1957 sind auf der Halbinsel im Kölpinsee bei Damerow Wisente zu Hause. Dieses Gehege wurde aufgebaut, um eine Genreserve für die dramatisch dezimierten Wisentbestände zu erhalten. Seitdem konnten sich die Bestände wieder erholen. In Damerow sind drei Herden zu Hause. Etwa 10 Jungtiere erblicken hier jährlich das Licht der Welt. Eine weitere Attraktion ist das Rotwildgatter mit Hirsch "Heinrich".


Die über 300 ha große Halbinsel Damerower Werder hat hervorragende Äsung und Deckung durch wechselnde Waldstrukturen mit allen heimischen Baumarten, vor allem einen hohen Anteil von Laubgehölzen. Es gibt Bruchwälder und Waldwiesen. Im Freigehege wird nur im Winter mit Heu, Kraftfutter und Rüben zugefüttert. Die Tiere in den Schaugehegen bekommen täglich um 11:00 Uhr und um15:00 Uhr Futter. 


Das Forstamt ist Mitglied im europäischen Verbund der Wisentzüchter (EBFC und EBCC). Es wird aktiv an internationalen Projekten zur Wiederansiedlung der Wisente mitgearbeitet. 

 

Livecam aus der Bruthöhle des Wanderfalken. Die Eiablage beginnt ab Mitte März bis Mitte April. Die Brutdauer beträgt in der Regel 34–38 Tage. Die Jungvögel fliegen mit etwa 42 Tagen (Männchen) bzw. 46 Tagen (Weibchen) aus. Die Jungvögel bleiben meist etwa 4 bis 6 Wochen im Revier der Eltern und wandern dann ab [Wikipedia].

(Schaugatter Wisente und Rotwild / Kletterwald / Walderlebnispfad / Infozentrum / Gastronomie): 

30.03. bis 31.05.: täglich 10:00 bis 18:00 Uhr
01.06. bis 30.09.: täglich 10:00 bis 20:00 Uhr
01.10. bis 30.11.: täglich 10:00 bis 17:00 Uhr
Dezember Samstag und Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr

Fütterungen: täglich: 11:00 Uhr und 15:00 Uhr

Erwachsene 4,00 €
Gruppen (ab 15 Personen) 3,00 €
Kinder bis 12 Jahre freier Eintritt
Führungen je Gruppe:  30 € zzgl. Eintrittspreis

 Eintrittskarten können Sie hier online buchen

Informationen und Kontakt

Betreuung:

Landesforst Mecklenburg Vorpommern
-Anstalt des öffentlichen Rechts-
Forstamt Nossentiner Heide
Drewitz 4
17214 Nossentiner Hütte
Tel. 03 99 27 / 7 50-0 
Fax: 03 99 27 / 7 50-75 
Mail: nossentinerheide@lfoa-mv.de 
www.nossentinerheide.wald-mv.de

Ansprechpartner:
RevierleiterHerr Fred Zentner
Tel.:0173 / 3010219

Förderverein Wisentzucht e.V. 
Vorsitzender: Herr Dr. Lothar Härtelt 
Geschäftsführerin: Frau Viola Härtelt 
Eschenweg 7, OT Carlshof, 17166 Schorssow 
Tel.: 0151 / 19382244 bzw. 03996 / 1210098 
http: www.wisentinsel.de

Gastronomie am Wisentreservat:
Frau Stefanie Wittassek
Zum Werder 5b
17194 Jabel OT Damerow
Tel./Fax: 039929 / 76711

Anfahrt

Adresse: 
Wisentreservat Damerower Werder
Zum Werder 5b
17194 Jabel OT Damerow

GPS: Nord: 53 31 18, Ost: 12 32 59 

mit der Bahn:
 Bahnhof Jabel

mit dem Auto: Autobahn A 19 von Berlin nach Rostock bis zur Abfahrt Malchow, anschließend der Beschilderung in Richtung Waren (Müritz) folgen bzw. ab Autobahn A 19 bis zur Abfahrt Waren, bis Waren, dann Richtung Jabel