Forstamt Schildfeld

FoA_Schildfeld1150 x 394.jpg Details anzeigen
FoA_Schildfeld1150 x 394.jpg

Das Forstamt Schildfeld liegt im Südwesten von Mecklenburg-Vorpommern im Landkreis Ludwigslust-Parchim. Die Fläche des Forstamtes umschließt dabei auch den Naturpark Mecklenburgisches Elbetal, der zum länderübergreifenden UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe gehört.

Innerhalb des Forstamtbereiches liegen ca. 13.600 ha Wald. Obwohl diese Flächen im Hauptverbreitungsgebiet der Buche liegen, dominiert hier die Kiefer. Mit so genannten „Schildfelder Versuchen“ wurde aber bereits in den 20er Jahren begonnen, artenreiche Mischwälder zu schaffen.

In der Region bekannt ist das Forstamt durch seine Öffentlichkeitsarbeit. Regelmäßig besuchen Schulklassen den Waldlehrpfad und auch der auf dem Forsthof ansässige Verein „Wald in unserer Landschaft e. V.“ unterstützt mit verschiedenen Veranstaltungen die Umweltbildung.

Eine Besonderheit ist der forstamtseigene Wildverarbeitungsbetrieb und der Verkauf von verschiedensten Wildspezialitäten

In der Forstbetriebsgemeinschaft „Waldverein Schildfeld“ haben sich Waldbesitzer zusammengeschlossen, um eine fachliche und effiziente Bewirtschaftung ihrer Wälder zu gewährleisten. Mehr hierzu erfahren sie unter FBG Waldverein Schildfeld.