Kontrollierte Lohnanzucht

Lohnanzucht.png Details anzeigen

kontrollierte Lohnanzucht, Baumart Traubeneiche

Lohnanzucht.png

kontrollierte Lohnanzucht, Baumart Traubeneiche

Zur Versorgung der Landesforst MV mit herkunftssicheren Pflanzen wird im Umfang von 1,5 bis 2,0 Mio Stk. die eigene Anzucht in der Forstbaumschule Gädebehnund die kontrollierte Lohnanzucht im Rahmen von Dienstleistungsverträgen mit privaten Forstbaumschulen durchgeführt.

Um die Herkunftssicherheit der verwendeten Pflanzen zu sichern, lässt die Forstsamendarre Jatznick das Forstsaatgut zertifizieren. In Deutschland werden die Zertifizierungssysteme FFV und Züf angeboten.

Im Rahmen von öffentlichen Vergaben wird durch das KfN die kontrollierte Lohnanzucht von Forstpflanzen an private Forstbaumschulen vergeben. Unsere Mitarbeiter begleiten und koordinieren dabei die Aussaat, die Anzucht und die Auslieferung der Pflanzen an die Forstämter.