Lütt Holthus 

– ein Museum zum Anfassen

Das Waldmuseum Lüttenhagen ist ein kleines Erlebniszentrum. Verschiedene Präparate bringen dem Besucher die einheimische Tierwelt näher.
Die Hauptbaumarten der Umgebung, die Buche und die Kiefer werden in eigenen Abteilungen vorgestellt, Diaserien stellen den Wald im Jahresverlauf vor.
Duftorgel und Geräuschebox laden zum Ausprobieren ein und regen die Sinne an.
Doktor Wald gibt in der Waldapotheke Einblick in seine Schätze und in einem begehbaren Fuchsbau lädt Familie Fuchs zu einem Besuch ein.
Auf dem Außengelände können ein alter Waldarbeiterwagen, eine Harzerhütte und eine Mini-Baumschule besichtigt werden. Ein Zusatzraum zeigt wechselnde Sonderausstellungen.

Lage: Landkreis Mecklenburg-Strelitz, am Forsthof in Lüttenhagen (westlich von Feldberg) 

Öffnungszeiten:  

Mai – Sept  Di –So  10:00 bis 16:00 
Okt + April  Di – Sa 13:00 bis 16:00 
Nov - März nach Absprache  

Preise:   
Erwachsene 2,- €, Kinder 1,- €, Gruppen die Hälfte

Führungen:   
Gruppenführungen ab 10 Personen auf Anfrage (es entstehen keine zusätzlichen Kosten)

Anreise:   Das Waldmuseum befindet sich direkt an der Straße Feldberg – Lychen.

Größere Kartenansicht

Ansprechpartner: Waldmuseum „Lütt Holthus“

Forsthof 2, OT Lüttenhagen
17258 Feldberger Seenlandschaft
Tel. 039831 / 591-25   
Fax. 039831 / 591-29
Mail: waldmuseum@luett-holthus.de

Betreuung:

Forstamt Lüttenhagen
Forsthof 1, OT Lüttenhagen
17258 Feldberger Seenlandschaft
Tel. 039831 / 591-25   
Fax. 039831 / 591-29   
Mail: luettenhagen@lfoa-mv.de www.luettenhagen.wald-mv.de

Zum Forstamt