Fachveröffentlichungen

Waldbau / Waldwachstum

Publikationen

Publikationen
MEHL, M.(2003): Erste Ergebnisse zur Z-Baumorientierten Auslesedurchforstung in Kiefernjungbeständen. Mitteilungen aus dem Forstlichen Versuchswesen Mecklenburg-Vorpommern 4/2003: 65-70.
MEHL, M. (2001): Ergebnisse des internationalen Douglasien-Provenienzversuches von 1961 in Mecklenburg-Vorpommern. Mitteilungen aus dem Forstlichen Versuchswesen Mecklenburg-Vorpommern 3/2001: 9-17.
MEHL, M. (2000): Bodenvorbereitung plätze- und streifenweise; Bucheckern-Voraussaat. 4. Anbausämaschine „SäGrimm 2000“. AFZ/Der Wald 18-19, S. 965.
MEHL, M. (2000): Maschinelle Laubholzsaat. Mitteilungen aus dem Forstlichen Versuchswesen Mecklenburg-Vorpommern 2/2000: 20-28.
MEHL, M. (2000): Kiefern-Durchforstungsversuch „Dabelow 16“. Mitteilungen aus dem Forstlichen Versuchswesen Mecklenburg-Vorpommern 2/2000: 40-44.

Berichte

Berichte
MARTIN, J. (2005): Untersuchungen zur Waldsukzession auf einem K-Standort im Forstamt Altheide (M-V). Zwischenbericht: 11 S.
MARTIN, J. (2003): Untersuchungen über den Einfluss von Weichlaubholzkonkurrenz auf das Wachstum junger Traubeneichen. Zwischenbericht: 8 S.
MARTIN, J. (2003): Untersuchungen zur Laubholznaturverjüngung unter Kiefer auf einem für das Land M-V typischen Kiefernstandort. Zwischenbericht: 6 S.

Waldschutzmeldestelle: Veröffentlichungen, Berichte, Diplomarbeiten und Informationen

Informationsblätter der Landeswaldschutzmeldestelle

  • Scher- oder Große Wühlmaus (Arvicola terrestris L.)
  • Zur Bekämpfung des Kiefernspanners in M-V 
  • Förderung von Nachbesserungen in Erstaufforstungen im Privatwald
  • Atypisches Austreiben der Eichen
  • Massenvermehrung Kiefernspanner

Die Informationsblätter können kostenlos bezogen werden bei:


Landesforst Mecklenburg-Vorpommern - Anstalt des öffentlichen Rechts
Landeswaldschutzmeldestelle
Zeppelinstr. 3
19061 Schwerin

Waldschutzmeldestelle - Veröffentlichungen

Publikationen
MARGRIT BEMMANN, M.; HEIKO SCHULZ U. KAI THIEDE (2013): Die Waldschutzsituation in Mecklenburg-Vorpommern 2012/2013. AFZ/Der Wald 7/2013: S. 39 - 41.
MARGRIT BEMMANN (2013): Schwerpunkte der Waldschutzarbeit. immerGrün (Mitarbeiterausgabe) Mai 2013, S.14-17.
MARGRIT BEMMANN (2013): Waldschutzaspekte. immerGrün (Waldbesitzer) Juni 2013, S.9-12.
MARGRIT BEMMANN; HEIKO SCHULZ U. KAI THIEDE (2012): Die Waldschutzsitzuation 2011/2012 in Mecklenburg-Vorpommern. AFZ/Der Wald 7/2012, S. 40-42.
MARGRIT BEMMANN (2012), Die aktuelle Waldschutzsituation in Mecklenburg-Vorpommern. immerGrün - Nachrichten aus Wald, Forstwirtschaft & Natur. Juni 2012, S. 8 - 11.
MARGRIT BEMMANN (2012): Die aktuelle Waldschutzsituation in Mecklenburg-Vorpommern. immerGrün - (Mitarbeiterausgabe) Mai 2012, S. 8 - 11.
ULF BAIER, MARGRIT BEMMANN U.A. (2012): Peromongestützte Überwachung forstschädlicher Schmetterlinge. AFZ/Der Wald 9/2012: S. 30-34.
BEMMANN, M.; SCHULZ, H. (2011): Waldschutzsituation 2010/2011 in Mecklenburg-Vorpommern. AFZ/Der Wald 7/2011: S. 39-41.
BEMMANN, M. (2011): Frühjahrsberatung der Sachbearbeiter Waldschutz – Schwerpunkte der Waldschutzarbeit 2011. immerGRÜN Mai 2011, S.20-24.
BEMMANN, M. (2011): Die Waldzustandserhebung (WZE) in den Wäldern Mecklenburg-Vorpommern. immerGRÜN Nov. 2011, S.25-26.
BEMMANN, M.; (2010): Tornado, Hagel und Starkregen – Wetterkapriolen in M-V. immerGRÜN 2-2010: 3-4.
BEMMANN, M.; SCHULZ, H. & M. NEUMANN (2010): Die Waldschutzsituation 2009/2010 in Mecklenburg-Vorpommern. AFZ/Der Wald 7/2010: 38-40.
BEMMANN, M.; SCHULZ, H. & M. NEUMANN (2009): Die Waldschutzsituation 2008/2009 in Mecklenburg-Vorpommern. AFZ/Der Wald 7/2009: 367-369.
MÖLLER. K. & M. BEMMANN: Eiparasitoide als natürliche Gegenspieler von Kiefernschädlingen. AFZ/Der Wald 8/2009, 396 – 399.
ULRICH, R. G.; BEMMANN, M. et. al. (2009): Netzwerk „Nagetier-übertragene Pathogene“: Monitoring von Hantavirus-Infektion in Deutschland. Beiträge zur Jagd- und Wildtierforschung. 22 S.
ULRICH, R. G.; BEMMANN, M. u. a. (2009): Multiple Dobrava-Belgrade virus spillover infections, Germany. Emerging Infectious Diseases, No 12, Dezember 2009, Dispatches. 8 S.
ULRICH, R. G.; BEMMANN, M. et. al. (2009): Hantavieren und Nagetiere in Deutschland: Das Netzwerk „Nagetier-übertragende Phatogene“ Julius-Kühn-Archiv, 421, 2009, S. 76 – 92.
BEMMANN, M.; SCHULZ, H. & M. NEUMANN (2008): Waldschutzsituation in Mecklenburg-Vorpommern. AFZ/DerWald, Nr. 7, S. 4–5.
ULRICH, R.G.; BEMMANN, M. u. a. (2008): Network „Rodent-borne pathogens“ in Germany: longitudinal studies on the geographical distribution and prevalence of hantavirus infections. Parasitol Res (2008) (Suppl 1) 103, S. 121–129.
SCHULZ, H. 2008: Das neuartige Eschentriebsterben – eine Erkrankung an der Gemeinen Esche. immerGRÜN – Nachrichten aus Wald, Forstwirtschaft & Natur, II–2008, S. 11–13.
SCHULZ, H. 2008: Das neuartige Eschentriebsterben – eine Erkrankung an der Gemeinen Esche. immerGRÜN – Mitarbeiterausgabe November 2008, S. 22–23.
BEMMANN, M. (2007): Waldschutzsituation 2006/2007 in Mecklenburg–Vorpommern. AFZ–Der Wald 7/2007, S. 365 – 367.
BEMMANN, M. (2007): Waldschutzsituation 2006/2007 in Mecklenburg–Vorpommern. Umweltreport 2007/2008, S. 14–17.
BEMMANN, M. (2007): Aktuelle Waldschutzprobleme in Mecklenburg–Vorpommern. immerGRÜN – Ausgabe für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer. Juli 2007.
BEMMANN, M. (2006): Die Waldschutzsituation 2005/2006 in Mecklenburg-Vorpommern. immerGRÜN Waldbesitzersonderausgabe Juli 2006, S. 7–9.
BEMMANN, M. (2006):Waldschutzsituation 2005/2006 in Mecklenburg–Vorpommern. AFZ/Der Wald 7/2006, S. 383–384.
BEMMANN, M. (2005): Droht den Erlenbeständen in Mecklenburg–Vorpommern Gefahr durch den Phytophthora–Erreger? Wald, Forstwirtschaft und Naturschutz in Mecklenburg-Vorpommern immerGRÜN 1/2005, S. 4–5.
BEMMANN, M. (2005): Waldschutzsituation 2004/2005 in Mecklenburg–Vorpommern. AFZ/Der Wald 7/2005, S. 379–382.
HEYDECK, P.; BEMMANN, M. & H.-G. KONTZOG (2005): Triebsterben an Gemeiner Esche (Fraxinus exelsior) im nordostdeutschen Tiefland. Forst und Holz 60, S. 505–506.
BEMMANN, M. (2004): Waldschutzsituation 2003/2004 in Mecklenburg-Vorpommern. AFZ/Der Wald 7/2004, S. 379–382.
BEMMANN, M. (2004): Waldschutz in MV. Wald, Forstwirtschaft und Naturschutz in Mecklenburg-Vorpommern, immerGRÜN 3/2004, S. 1–2.
BEMMANN, M. (2004): Hilfe, der Wald fällt um! Wald, Forstwirtschaft und Naturschutz in Mecklenburg–Vorpommern, immerGRÜN 1/2004, S. 27–29.
SCHULZ, H. (2004): Neuartiges Erlensterben auch in Mecklenburg-Vorpommern. Wald, Forstwirtschaft und Naturschutz in Mecklenburg–Vorpommern, immerGRÜN 1/2004, S. 25–27.
BEMMANN, M. (2003): Winterbodensuche – die Geheimnisse der Puppen. Wald, Forstwirtschaft und Naturschutz in Mecklenburg-Vorpommern immerGRÜN 1/2003, S. 6–9.
BEMMANN, M. (2003): Hilfe, der Wald fällt um! Wald, Forstwirtschaft und Naturschutz in Mecklenburg–Vorpommern, immerGRÜN 2/2003, 3 S.
BEMMANN, M. & Mitarbeiter (2003): Waldschutzsituation 2002/2003 in Mecklenburg–Vorpommern. AFZ/Der Wald 7/2003, S. 361–363.
SCHULZ, H. (2003): Freilandversuche zur Bekämpfung von Kiefernschütte in Kiefernsaaten der Forstämter Conow und Jasnitz. Mitteilungen aus dem Forstlichen Versuchswesen Mecklenburg–Vorpommern 4/2003, S. 71–81.
SCHULZ, H. (2003): Neuartiges Erlensterben auch in Mecklenburg–Vorpommern. Wald, Forstwirtschaft und Naturschutz in Mecklenburg-Vorpommern, immerGRÜN 2/2003, 3 S.
BEMMANN, M.; BERKHAUER, H. & K. MÖLLER (2002): Winterbodensuche – die Geheimnisse der Puppen. Schwerin. Sonderdruck. 4 S.
BEMMANN, M. & MITARBEITER (2002): Waldschutzsituation 2001/2002 in Mecklenburg–Vorpommern. AFZ/Der Wald 7/2002, S. 361–363.
BEMMANN, M. (2002): Neue Schadorganismen auf dem Vormarsch. Wald, Forstwirtschaft und Naturschutz in Mecklenburg–Vorpommern, immerGRÜN 3/2002, S. 10–12.
BEMMANN, M. & MITARBEITER (2001): Waldschutzsituation 2000/2001 in Mecklenburg–Vorpommern. AFZ/Der Wald 7/2001, S. 355–356.
HAFFNER, G. (2001): Untersuchungen zur Vitalität von ausgewählten Beständen der Stieleiche (Quercus robur L.) und der Traubeneiche (Quercus petraea [Matt.] Lieb.) im Forstamt Jasnitz und im Müritz Nationalpark. Unveröff. Diplomarbeit, Fakultät Forst–, Geo– und Hydrowissenschaften der Technischen Universität Dresden, 85 S.
HAFFNER, G.; MÜLLER, M. & M. BEMMANN (2001): Eichensterben in Mecklenburg-Vorpommern. AFZ/Der Wald 19/2001, S. 1026–1031.
BEMMANN, M. & H. BERKHAUER (2001): Verhindern Wildabwehrmittel auch die Nageschäden der Wühlmäuse? Wald, Forstwirtschaft und Naturschutz in Mecklenburg–Vorpommern, immerGRÜN 1/2001, S. 11–14.
BEMMANN, M. & H. BERKHAUER (2001): HaTe Pellacol und andere Wildabwehrmittel als Schutz vor Nageschäden durch Wühlmäuse. Mitteilungen aus dem Forstlichen Versuchswesen Mecklenburg–Vorpommern 3/2001, S. 24–33.
SCHULZ, H. (2001): Borkenkäfermonitoring in Mecklenburg-Vorpommern 1998 bis 2000. Mitteilungen aus dem Forstlichen Versuchswesen Mecklenburg-Vorpommern 3/2001, S. 18–23.
BEMMANN, M.; BERKHAUER, H. & S. GRELL (2001): Waldbrandschutz in Mecklenburg–Vorpommern von 1992 bis 2000. AFZ/Der Wald 26/2001, S. 1398–1401.
BEMMANN, M. & MITARBEITER (2000): Waldschutzsituation 1999/2000 in Mecklenburg–Vorpommern. AFZ/Der Wald 7/2000, S. 356–357.
BEMMANN, M. & H. BERKHAUER (2000): Begleitwuchsregulierung durch Schutzpflanzendecken. Mitteilungen aus dem Forstlichen Versuchswesen Mecklenburg–Vorpommern 2/2000, S. 29–39.
SCHULZ, H.(2000): 2. Landeswaldschutztag in Mecklenburg–Vorpommern. AFZ/Der Wald 1/2000, S. 32–33.
BERKHAUER, H. (1999): Begleitwuchsregulierung. Ein Versuch zur Bestandesbegründungen mit Schutzpflanzendecken. Wald und Forstwirtschaft in Mecklenburg–Vorpommern 7 (1999), Ausgabe 4, S. 23.
BEMMANN, M. & MITARBEITER (1999): Waldschutzsituation 1998/1999 in Mecklenburg–Vorpommern. AFZ/Der Wald 7/1999, 348–349.
BEMMANN, M. & H. R. SCHÄFER (1999): Entwicklung des Waldzustandes seit 1990 in Mecklenburg–Vorpommern. AFZ/Der Wald 19/1999, S. 1012–1015.
SCHULZ, H. (1999): Kiefernschütte. Eine Versuchsreihe zur Bekämpfung der Kiefernschütte in Naturverjüngungen und Saaten. Wald und Forstwirtschaft in Mecklenburg–Vorpommern 7 (1999), Ausgabe 4, S. 22.
TIEDE, T. (1999): Analyse des Schad– und Totholzes im Forstamt Jasnitz MV unter besonderer Berücksichtigung rinden- und holzbrütender Insekten an Eichen (Quercus spec.). Unveröff. Diplomarbeit, Fakultät Forst–, Geo- und Hydrowissenschaften der Technischen Universität Dresden, 79 S.

Waldschutzmeldestelle - Berichte

Berichte
Anforderungsbeschreibung an ein „elektronisches Waldschutzmeldewesen“, 12/2010, 21 S. - Zwischenbericht: II.1.1 -208 PC-gestütztes Waldschutzprogramm -
BEMMANN, M. (2010): „Schadmonitoring Traubeneiche auf Dauerbeobachtungsflächen (1998)" - Abschlussbericht: II.1.2 – 1997 Wissenschaftliches Schadmonitoring -
BEMMANN, M. (2009): Lepidoptheren-Monitoring mit Lockstoffen (Ringversuch). Zwischenbericht. 10 S.
NEUMANN, M. (2009): Überarbeitung der Einstufung der FoÄ, NPÄ in die Waldbrandgefahrenklassen für das Land Mecklenburg-Vorpommern. Zwischenbericht. 8 S.
RÜPING, U. (2009): Auswertung der Ergebnisse der Ersterhebung zum Eschentriebsterben. Zwischenbericht. 18 S.
RÜPING, U. (2009): Darstellung des Waldschutzmeldewesens in MV und Stand IT-gestützter Waldschutzmeldeprogramme in anderen Bundesländern. Zwischenbericht. 20 S.
SCHULZ, H (2009).: Borkenkäfermonitoring. Zwischenbericht.
WENK, M., SCHULZ, P.-M., NEUMANN, M. (2009): Regeneration durch Kiefernspanner (Bupalus Piniaria) geschädigter Kiefernbestände im Land M-V. Sachstandsbericht des LFE. 12 S.
MEINING, S.(2009): WZE Bericht 2009, 21 S.
SCHULZ, H. (2008): Kiefernprachtkäfer-Monitoring. Zwischenbericht, 5 S.
SCHULZ, H. (2007): Monitoring des Blauen Kiefernprachtkäfers auf Dauerbeobachtungsflächen. Zwischenbericht, 3 S.
SCHULZ, H. (2006): Borkenkäfermonitoring 2004 bis 2006. Zwischenbericht, 8 S.
BEMMANN, M. (2005): Biologisch-mechanischer Schälschutz in geläuterten Fichtenjungbeständen. Literaturexpertise, 5 S.
SCHULZ, H. (2004): Kiefernprachtkäfer-Monitoring. Zwischenbericht, 6 S.
BEMMANN, M. & H. SCHULZ (2004a): Erfassung des Vorkommens von Erlenphytophthora in MV. Zwischenbericht, 4 S.
BEMMANN, M. & H. SCHULZ (2004b): Lepidoptheren-Monitoring mit Lockstofen. Zwischenbericht, 11 S.
BEMMANN, M. (2003a): Anwendung von Chondrostereum purpureum als Maßnahme der Kulturpflege gegen Spätblühende Traubenkirsche. Stellungnahme, 4 S.
BEMMANN, M. (2003b): Anwendung von Peniosan gegen Wurzelschwamm (Heterobasidion annosum). Stellungnahme, 3 S.
BEMMANN, M.; BERKHAUER H. & CH. GAMMER (2003): Erfassung des Einwanderungsverhaltens und Fraßgeschehens der Schermaus (Arvicola terrestris L.) in Abhängigkeit von der Baumartenzusammensetzung, den Bodenvorarbeiten, der Einsaat einer Schutzpflanzendecke und von Pflegetechnologien in Erstaufforstungen. Abschlussbericht, 10 S.
BEMMANN, M. & CH. GAMMER (2003): Fachliche Grundlagen zur Einstufung der Gemeinden in die Waldbrandrisikogebiete der EU und Umbewertung der Waldbrandgefahrenklassen. Fachgutachten.
SCHULZ, H. (2002): Freilandversuche zur Bekämpfung von Kiefernschütte in Kiefernsaaten des Forstamtes Conow bzw. Jasnitz. Unveröff. Abschlussbericht, 20 S.
BERKHAUER, H. (2002a): Dokumentation des Rodentizidaufnahmeverhaltens von Kurzschwanzmäusen mit Hilfe von Kleinst-Köderstationen. Unveröff. Abschlussbericht, 8 S.
BERKHAUER, H. (2002b): Übersicht der Überwachungsbestände für die Pheromonüberwachung der Nonne und zur Winterbodensuche in Mecklenburg-Vorpommern. Unveröff. Abschlussbericht, 9 S.
BEMMANN, M. & H. SCHULZ (2002): Borken- und Prachtkäfermonitoring 2000 bis 2001 im Darßwald. Unveröff. Abschlussbericht, 10 S.
SCHULZ, H. (2001): Borkenkäfer-Monitoring. Unveröff. Zwischenbericht, 9 S.
BEMMANN, M.; BERKHAUER, H. & H. SCHULZ (2001): Ringversuche „Schmetterlingslockstoffe“. Unveröff. Zwischenbericht, 16 S.
KLÜßENDORF, S. & I. SCHULZ (2000): Überarbeitung der Waldbrandgefahrenklassen für das Land Mecklenburg-Vorpommern. Unveröff. Abschlussbericht. 33 S.
BEMMANN, M. & H. SCHULZ (2000): Borkenkäfermonitoring. Unveröff. Zwischenbericht. 9 S.
BEMMANN, M. & H. BERKHAUER (2000a): Wild- und Mäuseabwehr: „Tassu Pflanzenschutzplatten“ als Schutz vor Nageschäden durch oberirdisch schädigende Wühlmäuse („Gadebusch 99“). Unveröff. Abschlussbericht, 3 S.
BEMMANN, M. & H. BERKHAUER (2000b): Wild- und Mäuseabwehr: HaTe-Pellacol und andere Wildabwehrmittel als Schutz vor Nageschäden durch Wühlmäuse. Unveröff. Abschlussbericht, 14 S.
BEMMANN, M. & H. BERKHAUER (1999): Begleitwuchsregulierung durch Schutzpflanzendecken. Unveröff. Abschlussbericht, 22 S.

Diplomarbeiten

Diplomarbeiten
SEIDEL, M. (2009): Besiedlung der Stubben von Gemeiner Kiefer (P. sylvestris L.) durch Hylobius abietis L. (Coleoptera: Curculionidae) nach Behandlung mit Phlebiopsis gigantea (Fr.) Jülich (Basidiomycetes, Corticiaceae). Diplomarbeit, TU Dresden, Fakultät Forst-, Geo- und Hydrowissenschaften, 2009, 175 S.
BERGER, R.-M. (2009): Untersuchungen zur Intensität von Eschentriebsterben in Abhängigkeit von Alter und Standort in den Revieren Landsberg und Karnin im Forstamt Schuenhagen (M-V). Diplomarbeit, TU Dresden, Fakultät Forst-, Geo- und Hydrowissenschaften, 2009, 95 S.
ADOLPHI, F. (2007): Untersuchungen zur Vitalität einheimischer Eichen in ausgewählten Wäldern in Mecklenburg-Vorpommern. Diplomarbeit, TU Dresden, Fakultät Forst-, Geo-, Hydrowissenschaften, 2007, 71 S.
HAFFNER, G. (2001): Untersuchungen zur Vitaltitä von ausgewählten Beständen der Stieleiche (Quercus robur L.) und der Traubeneiche (Quercus petraea (Matt.) Lieb.) im Forstamt Jasnitz und im Müritz Nationalpark. Diplomarbeit, TU Dresden, Fakultät Forst-, Geo-, Hydrowissenschaften, 2001, 85 S.

Waldgenerhaltung / Naturschutz / Wildbestandsmonitoring

Waldgenerhaltung / Naturschutz / Wildbestandsmonitoring

Publikationen
VOTH, W. (2009): Genetische Vielfalt der Waldgehölze - Beitrag zur Biologischen Vielfalt. Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz, Referat 211. Faltblatt
KONNERT, MONIKA; LIESEBACH, MIRKO (2009): Gründung der Sektion "Forstgenetik/Forstpflanzenzüchtung" im DVFFA. AFZ, der Wald, Band 64, Heft 22, Seite 1192-1193
GÖTZ, BERNHARD; LIESEBACH, HEIKE (2009): Genetische Variation im Verbreitungsgebiet des Roten Hartriegels, Cornus sanguinea L.. Mitteilungen der Deutschen Dendrologischen Gesellschaft, Band 94, Seite 61-72
VOTH, W. (2008): Das Programm zu den Waldgenressourcen in Mecklenburg-Vorpommern - Darstellung verschiedener Projekte – von der Eibe (Taxus baccata) bis zur Schwarzpappel (Populus nigra).
Mitteilungen aus dem Forstlichen Versuchswesen Mecklenburg-Vorpommern 7/2008: 58-65
REICHLING, A (2007): „Erfassung und Dokumentation genetischer Ressourcen der Ulmenarten in Deutschland“. Schlussbericht. Eberswalde: 117 S.
KRAMER, W. (2007): „Erfassung und Dokumentation genetischer Ressourcen der Schwarzpappel in Deutschland“. Schlussbericht. Eberswalde: 81 S.
KÖNIG, A. O. ; BOHNENS, J. [Redakteur] (2006): EUFORGEN - Das Europäische Programm für Forstliche Genetische Ressourcen in seiner 3. Phase. In: Forstliche Genressourcen als Produktionsfaktor : Tagungsband 26. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Forstgenetik und Forstpflanzenzüchtung, Fuldatal, 20.-22.10.2005. Hannoversch Münden : Hessen-Forst, 165-169
SCHMITT, H.-P. et al. (2006): Tätigkeitsbericht der Bund-Länder-Arbeitsgruppe „Forstliche Genressourcen und Saatgutrecht", Bericht, Bonn: 1-152
VOTH, W. (2005): Programm zu den Forstlichen Genressourcen - Europäische Schwarzpappel. Wald, Forstwirtschaft und Naturschutz in Mecklenburg-Vorpommern ImmerGRÜN, 3/2005: 3-4
EWALD, D. (2004): Evaluation and Selection of Taxus baccata L. Clones According to their Root Growth Capacity as a Potential Source of Enzymes for Taxol Biosynthesis. Silvae Genetica 51, 4 : 133-136
EWALD, D. (2004): Bioproduktion Verbund: Enzymatische Semisynthese von Baccatin-III als Beitrag zur nachhaltigen Gewinnung von Pharmaka der Taxan-Reihe : Teilprojekt 3 Abschlussbericht. Großhansdorf : BFH, 37 Seiten, Arbeitsbericht des Instituts für Forstgenetik und Forstpflanzenzüchtung 2004/6
SCHRÖTTER, H. (2001): Vogelkirsche, Spitzahorn und Elsbeere: drei wertvolle Baumarten in Mecklenburg-Vorpomern im Abseits, Forst und Holz, 6/2001, 188-196
SCHORCHT, M. (2001): Instrumente und Grundlagen der Forstwirtschaft für regionale Landschaftsplanungen und Landschaftspflegemaßnahmen (Waldlandschaftspflege). Mitteilungen aus dem Forstlichen Versuchswesen Mecklenburg-Vorpommern 3/2001: 34-48
KÖNIG, A. O.: (2001): Die Verbreitung genetischer Typen der Eiche und ihr Bezug zur Einwanderungsgeschichte. Tagungsbericht zur 24. Internationalen Tagung der Arbeitsgemeinschaft für Forstgenetik und Forstpflanzenzüchtung. Sächsische Landesanstalt für Forsten, Pirna: 189-202
SCHORCHT, M. (2000): Waldrandgestaltung. Landesforstverwaltung Mecklenburg-Vorpommern, Merkblatt Nr. 2. Schwerin: 15 S.
PAUL. M et al. (2000): Konzept zur Erhaltung und nachhaltigen Nutzung forstlicher Genressourcen in der Bundesrepublik Deutschland. Sächsische Landesanstalt für Forsten, Graupa. 66 S.
SCHILLING, W. (1999): Ergebnisse der Überprüfung der Artreinheit unserer Eichen-Saatgutbestände im Bereich der ehemaligen Forstdirektion West. Wald und Forstwirtschaft in Mecklenburg- Vorpommern 7 (1999), Ausgabe 4: 24
HERTEL, H., KOHLSTOCK, N. (1996): Genetische Variation und geographische Struktur von Eibenvorkommen (Taxus baccata L.) in Mecklenburg-Vorpommern, Silvae Genetica 45: 290-294
SCHNECK, V. (1996): Untersuchungen zur Klonabhängigkeit der Bewurzelungsfähigkeit und Qualität der Wurzelbildung bei der Stecklingsvermehrung von 40- bis 350jährigen Auslesebäumen der Eibe (Taxus baccata L.). Silvae Genetica 45, 5-6 : 246-249
SCHRÖTTER, H. (1992): Förderung der Elsbeere, eine waldbauliche Aufgabe in Mecklenburg-Vorpommern, Der Wald, Berlin, S. 386

Berichte Forstliche Genressourcen und Forstsaatgut

Berichte
LEINEMANN, L., HOSIUS, B. (2010): Genetische Untersuchungen an Eichenbeständen in Mecklenburg-Vorpommern. unveröff. Kurzbericht zur Studie. 27 S.
LEINEMANN, L., HOSIUS, B., VOTH, W. (2010): „Kurzbericht zur Untersuchung von Sorbus torminalis und Sorbus intermedia in Mecklenburg Vorpommern mit Hilfe von cpDNA-Genmarkern“ in „Untersuchungen zur Elsbeere (Sorbus torminales CRANTZ)“. unveröff. Fachbericht, 10 S.
VOTH, W. (2009): Schwarz-Pappel-Vermehrung. Unveröff. Zwischenbericht. 5 S.
VOTH, W. (2009): Untersuchungen zu Herkünften der Walnuss –Juglans regia –. Unveröff. Fachgutachten. 7 S.
VOTH, W. (2009): Genressourcen der Ulmenarten (Ulmus glabra, U. leavis, U. minor). unveröff. Fachgutachten. 6 S.
VOTH, W. (2009): Ausführungsvorschrift zum FoVG: "Saatgutmischung aus Forstvermehrungsgut von verschiedenen Beständen". unveröff. Fachgutachten. 6 S.
WAGNER, I. (2008): Vergleichende genetische Charakterisierung von ausgewählten Holzapfelvorkommen (Malus sylvestris Miller) mittels Isoenzym-Analyse im Rahmen des Programms zu den Waldgenressourcen der Landesforst Mecklenburg-Vorpommern (MV) als Beitrag zur Erhaltung dieser in Mitteleuropa heimischen und stark gefährdeten Gehölzart. unveröff. Bericht zum Werkvertrag. 14 S.
VOTH, W. (2008): Genressourcen der Ulmenarten (Ulmus glabra, U. leavis, U. minor). unveröff. Bericht. 5 S.
VOTH, W. (2008): „Genetische Analyse Europäischer Schwarz-Pappel-Bestände (Populus nigra L.) im Naturpark Elbetal, Meckl.-Vorpommern“ in Vermehrung der Europäischen Schwarz-Pappel (Populus nigra L.). unveröff. Zwischenbericht. 6 S.
VOTH, W. (2008): Untersuchungen zur Elsbeere (Sorbus torminales CRANTZ) unveröff. Zwischenbericht. Schwerin. 4 S.
VOTH, W. (2007): Abschlussbericht gemäß Forschungsrahmenplan des Forstlichen Versuchswesens zu dem Verbundprojekt: „Erfassung und Dokumentation genetischer Ressourcen der Ulmenarten in Deutschland“ und„Erfassung und Dokumentation genetischer Ressourcen der Schwarz-Pappel in Deutschland“ mit Ergänzungen gemäß Gesamtprojekt „Waldgenerhaltung“ zur Erfassung der Europäischen Schwarz-Pappel in MV. Unveröff. Bericht. 19 S.
VOTH, W. & M. MEYER (2007): Bericht zur Durchführung und zu den Ergebnissen der 2. Stichprobeninventur zum Zustand der Waldverjüngung in den Wäldern der Landesforst im Jahr 2007 - Teil: Forstliches Verbissgutachten. Unveröff. Fachgutachten. Schwerin: 15 S.
VOTH, W. (2007): Wildmonitoring der Landesforst - Bericht zur Durchführung des Losungszählverfahrens im Winterhalbjahr 2006/2007. Unveröff. Fachgutachten. Schwerin: 18 S.
VOTH, W. (2007): Analyse zu den Horstschutzzonen, unveröff. Studie, 30 S.
VOTH, W., MEYER, M. (2006): Wildbestandsmonitoring der Landesforstverwaltung, Auswertung der vierten Durchführung des Losungszählverfahrens (LZV) für das Winterhalbjahr 05/06,www.wald-mv.de downloads, 17 S.
VOTH, W., MEYER, M. (2005): Wildbestandsmonitoring der Landesforstverwaltung, Auswertung der dritten Durchführung des Losungszählverfahrens (LZV) für das Winterhalbjahr 04/05,www.wald-mv.de downloads, 13 S.
VOTH, W., MEYER, M. (2004): Auswertung der Stichprobeninventur des Jahres 2004 zum Zustand der Waldverjüngung in den landeseigenen Wäldern, Bericht,www.wald-mv.de downloads, 18 S.
VOTH, W., MEYER, M. (2004): Wildbestandsmonitoring der Landesforstverwaltung, Auswertung der zweiten Durchführung des Losungszählverfahrens (LZV) für das Winterhalbjahr 03/04,www.wald-mv.de downloads, 17 S.
VOTH, W., MEYER, M. (2003): Auswertung des Wildverbissmonitorings der Landesforstverwaltung Mecklenburg-Vorpommerns für das Jagdjahr 2002/03, unveröff. Bericht, 13 S.
VOTH, W. (2003): Vorschläge zur weiteren Umsetzung des Programms zur Erfassung, Erhaltung, Vermehrung und nachhaltigen Nutzung der „Forstlichen Genressourcen“ in Mecklenburg- Vorpommern, Fachanalyse,www.wald-mv.de, 18 S.
VOTH, W., MEYER, M. (2002): Erste Auswertung zur Erfassung von Erntevorkommen wichtiger Straucharten im Landeswald, unveröff. Bericht, 12 S.
SCHILLING, W. (1998): Konzept für die Auswahl und Behandlung von forstlichen Generhaltungsobjekten in Mecklenburg-Vorpommern, Ministerium für Landwirtschaft und Naturschutz, 5 S.
BAUNACK, A. (1997): Vorkommen seltener Baum- und Straucharten in Mecklenburg-Vorpommern (SEBASTRA), unveröff. Bericht, Schwerin, 14 S.
SCHNECK, H., GRIMM, M., SCHNECK, D. (1995): Konzept zur Erhaltung und Vermehrung wichtiger, seltener heimischer Baumarten in Mecklenburg-Vorpommern, unveröff., Forstliche Forschungsanstalt Eberswalde e. V., 13 S.

Wildbestandsmonitoring und Waldnaturschutz

Wildbestandsmonitoring und Waldnaturschutz
VOTH, W. (2010): Anleitung zum Forstlichen Verbissgutachten (FVG) 2010. unveröff. Bericht. 26 S.
VOTH, W. (2010): 1. Zwischenbericht zur Pilotstudie zur Schälschadeninventur (SI) im Jahr 2009. unveröff. Bericht. 45 S.
VOTH, W. (2008): Verfahrensvorschlag für eine Schälschadeninventur. unveröff. Bericht. 14 S.
VOTH, W.& M. MEYER (2007): Bericht zur Durchführung und zu den Ergebnissen der 2. Stichprobeninventur zum Zustand der Waldverjüngung in den Wäldern der Landesforst im Jahr 2007 - Teil: Forstliches Verbissgutachten. Unveröff. Fachgutachten. Schwerin: 15 S.
VOTH, W. (2007): Wildmonitoring der Landesforst - Bericht zur Durchführung des Losungszählverfahrens im Winterhalbjahr 2006/2007. Unveröff. Fachgutachten. Schwerin: 18 S.
VOTH, W. (2007): Analyse zu den Horstschutzzonen, unveröff. Studie, 30 S.
VOTH, W., MEYER, M. (2006): Wildbestandsmonitoring der Landesforstverwaltung, Auswertung der vierten Durchführung des Losungszählverfahrens (LZV) für das Winterhalbjahr 05/06, 17 S.
VOTH, W., MEYER, M. (2005): Wildbestandsmonitoring der Landesforstverwaltung, Auswertung der dritten Durchführung des Losungszählverfahrens (LZV) für das Winterhalbjahr 04/05, 13 S.
VOTH, W., MEYER, M. (2004): Auswertung der Stichprobeninventur des Jahres 2004 zum Zustand der Waldverjüngung in den landeseigenen Wäldern, Bericht, 18 S.
VOTH, W., MEYER, M. (2004): Wildbestandsmonitoring der Landesforstverwaltung, Auswertung der zweiten Durchführung des Losungszählverfahrens (LZV) für das Winterhalbjahr 03/04, 17 S.
VOTH, W., MEYER, M. (2003): Auswertung des Wildverbissmonitorings der Landesforstverwaltung Mecklenburg-Vorpommerns für das Jagdjahr 2002/03, unveröff. Bericht, 13 S.

Naturwaldforschung

Naturwaldforschung - Publikationen

Publikationen
GÜRLICH, S. (2008): Naturwaldreservat Conower Werder im Feldberger Seengebiet: Bestandsaufnahme und Bewertung der Holzkäferfauna (Zwischenbericht 2008). Unveröff. Fachgutachten. Buchholz. 31 S.
MARTIN, J. & H. JUST (2008): Bericht zur standortskundlichen Feinkartierung des Naturwaldreservats Brooker Wald (Forstamt Schönberg). Unveröff. Fachgutachten. Schwerin. 13 S.
GEHLHAR, U. (2008): Ausgewählte Ergebnisse der Ausweisung und Waldstrukturuntersuchung in Naturwaldreservaten. Forst und Holz 63 (2008) Heft 10: 30 - 35.
MEYER, P., BÜCKING, W., GEHLHAR, U., SCHULTE, U. & R. STEFFENS (2007): Das Netz der Naturwaldreservate in Deutschland: Flächenumfang, Repräsentativität und Schutzstatus im Jahr 2007. Forstarchiv 78 (2007): 188 - 196.
GEHLHAR, U. (2006): Vorgehensweise bei der Absicherung der naturräumlichen Repräsentativität von Naturwaldreservaten in Mecklenburg-Vorpommern. Mitteilungen aus dem Forstlichen Versuchswesen Mecklenburg-Vorpommern 7/2006: 7 - 10.
KÖHLER, F. (2006): Aktueller Stand der Totholzkäfererfassung (Coleoptera) in Naturwaldreservaten und weiteren Schutzgebieten in Mecklenburg-Vorpommern. Mitteilungen aus dem Forstlichen Versuchswesen Mecklenburg-Vorpommern 7/2006: 11 - 15.
SCHWABE, M. & W. NÜSKE (2006): Das Waldmonitoringprogramm der Nationalparke als Beitrag zur waldökologischen Forschung im Land Mecklenburg-Vorpommern – Beispiele aus dem Müritz-Nationalpark. Mitteilungen aus dem Forstlichen Versuchswesen Mecklenburg-Vorpommern 7/2006: 16 - 19.
GEHLHAR, U. (2005): Naturwaldreservate in Mecklenburg-Vorpommern – Entwicklung, Stand und Perspektiven des Naturwald-Programms der Landesforstverwaltung. Mitteilungen aus dem Forstlichen Versuchswesen Mecklenburg-Vorpommern 6/2005: 7 - 19.
GÜRLICH, S. (2005): Bilanz einer zweijährigen Untersuchung zur Holzkäferfauna (Coleoptera) im Naturwaldreservat Dohlenwald (FA Radelübbe, Revier Lassahn). Mitteilungen aus dem Forstlichen Versuchswesen Mecklenburg-Vorpommern 6/2005: 21 - 59.
GEHLHAR, U. (2005): Urwald in Mecklenburg-Vorpommern - Das Naturwald-Programm der Landesforstverwaltung. Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur.
Tagungsband: 15. Nordische Baumtage in Rostock: 84-96.
KÖHLER, F. (2003): Vergleichende Untersuchungen zur Totholzkäferfauna (Coleoptera) in drei Naturwaldreservaten in Mecklenburg-Vorpommern. Mitteilungen aus dem Forstlichen Versuchswesen Mecklenburg-Vorpommern 4/2003: 7-64.
GEHLHAR, U. (2003): Erste Totholzkäfer-Untersuchungen in drei Naturwaldreservaten Mecklenburg-Vorpommerns. Wald, Forstwirtschaft und Naturschutz in Mecklenburg-Vorpommern – Immergrün 1/2003: 9-10.
BORMANN, K. (2002): Orkanböen über den Heiligen Hallen. Labus - Naturschutz im Landkreis Mecklenburg-Strelitz 16/2002: 42-50
BORRMANN, S. (2001): Naturwaldreservate der neuen Generation. Wald und Forstwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern 9 (2001), Ausgabe 1: 13-18.
ADLER, A. (2001): Vegetationsökologische Untersuchungen im Naturwaldreservat Kronwald (Lkr. Demmin). Unveröff. Diplomarbeit, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald: 83 S.
GEHLHAR, U. (2001): Naturwaldreservate in Mecklenburg-Vorpommern. Das Naturwaldprogramm der Landesforstverwaltung. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Forsten und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern. Schwerin: 18 S.
GEHLHAR, U. & A. MARTIN (2001): Buchenwälder in Mecklenburg-Vorpommern. CD-ROM-Präsentation. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Forsten und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern.
SCHUMACHER, H. (2001): Zur avifaunistischen Bedeutung des alten Naturschutzgebietes Heilige Hallen. Labus - Naturschutz im Landkreis Mecklenburg-Strelitz 13/2001: 32-41.
GEHLHAR, U. (2000): Das Naturwaldreservat „Stephansberg“ - das erste Naturwaldforschungsobjekt der Landesforstverwaltung Mecklenburg-Vorpommern. Mitteilungen aus dem Forstlichen Versuchswesen Mecklenburg-Vorpommern 2/2000: 7-19.
BORRMANN, S. (2000): Naturwaldreservate der neuen Generation. Labus - Naturschutz im Landkreis Mecklenburg-Strelitz 12/2000: 20-26.
ROWINSKY, V. (1999): Moor- und pollenanalytische Untersuchungen zur Waldgeschichte des Naturschutzgebietes „Kläden“. Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide: Aus Kultur und Wissenschaft, Heft 1/1999: 59-74.

Naturwaldforschung - Berichte

Berichte
MARTIN, J. & H. JUST (2008): Bericht zur standortskundlichen Feinkartierung des Naturwaldreservats Heilige Hallen und der zugehörigen Vergleichsfläche (Forstamt Lüttenhagen). Unveröff. Fachgutachten. Schwerin. 12 S.
MARTIN, J. & H. JUST (2008): Bericht zur standortskundlichen Feinkartierung des Naturwaldreservats Conower Werder (Forstamt Lüttenhagen). Unveröff. Fachgutachten. Schwerin. 12 S.
KÖHLER, F. (2007): Bestandserfassung der Totholzkäfer im Naturwaldreservat „Rüterberg“ und Vergleichsfläche (Forstamt Conow) 2006 und 2007. Unveröff. Fachgutachten. Bornheim. 20 S.
KÖHLER, F. (2006): Vergleichende Bestandserfassungen zur Totholzkäferfauna (Coleoptera) von Naturwaldreservaten in Mecklenburg-Vorpommern: Naturwaldreservat Rüterberg und Vergleichsfläche.
Unveröffentl. Fachgutachten. Bornheim. 16 S.
MARTIN, J. & H. JUST (2006): Kurzbericht zur standortskundlichen Feinkartierung des Naturwaldreservats Großer Barkhorst (Forstamt Güstrow), Unveröff. Fachgutachten. Schwerin. 4 S.
MARTIN, J. & H. JUST (2006): Kurzbericht zur standortskundlichen Feinkartierung des Naturwaldreservats Kriegholz (Forstamt Billenhagen). Unveröff. Fachgutachten. Schwerin. 5 S.
MARTIN, J. & H. JUST (2006): Kurzbericht zur standortskundlichen Feinkartierung des Naturwaldreservats Rüterberg (Forstamt Conow). Unveröff. Fachgutachten. Schwerin. 4 S.
ROWINSKY, V. & M. SIEDLINSKI (2006): Machbarkeitsstudie Wiedervernässung Großer Barkhorst (Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide). Unveröffentl. Fachgutachten. Groß Upahl. 13 S.
MARTIN, J. & H. JUST (2005): Kurzbericht zur standortskundlichen Feinkartierung des Naturwaldreservats Bohnrath (Forstamt Schlemmin) einschließlich seiner bewirtschafteten Vergleichsfläche.
Unveröff. Fachgutachten. Schwerin. 7 S.
MARTIN, J. & H. JUST (2005): Kurzbericht zur standortskundlichen Feinkartierung des Naturwaldreservats Stephansberg (Forstamt Sandhof) einschließlich seiner bewirtschafteten Vergleichsfläche. Unveröff. Fachgutachten. Schwerin. 5 S.
MARTIN, J. & H. JUST (2005): Kurzbericht zur standortskundlichen Feinkartierung des Naturwaldreservats Testorfer Holz (Forstamt Radelübbe) einschließlich seiner bewirtschafteten Vergleichsfläche. Unveröff. Fachgutachten. Schwerin. 4 S.
KÖHLER, F. (2005): Vergleichende Bestandserfassungen zur Totholzkäferfauna (Coleoptera) von Naturwaldreservaten in Mecklenburg-Vorpommern: Naturwaldreservat Großer Barkhorst, Naturwaldreservat Bohnrath und Naturwaldvergleichsfläche Strietholz. Zwischenbericht zum 2. Untersuchungsjahr, Borheim. 31 S.
GÜRLICH, S. (2004): Naturwaldreservat Dohlenwald - Bestandsaufnahme und Bewertung der Holzkäferfauna: Zweijährige Erstaufnahme 2003 und 2004. Unveröffentl. Fachgutachten. Buchholz. 73 S.
KÖHLER, F. (2004): Vergleichende Bestandserfassungen zur Totholzkäferfauna (Coleoptera) von Naturwaldreservaten in Mecklenburg-Vorpommern: Naturwaldreservat Großer Barkhorst, Naturwaldreservat Bohnrath und Naturwaldvergleichsfläche Strietholz. Zwischenbericht zum 1. Untersuchungsjahr, Borheim. 40 S.
GÜRLICH, S. (2003): Naturwaldreservat Dohlenwald und zugeordnete Vergleichsfläche: Bestandsaufnahme und Bewertung der Holzkäferfauna. Koleopterologisches Fachgutachten, Buchholz. 50 S.

Standortserkundung / Natura 2000

Standortserkundung / Natura 2000

Publikationen
LANDESFORST MECKLENBURG-VORPOMMERN Anstalt des öffentlichen Rechts (Hrsg.) (2007): Forstliche Standortskartierung in Mecklenburg-Vorpommern, Teil A, Band 1: Grundlagen, Methoden und Wuchsgebiete 01, 02 und 03, Bd. II: Wuchsgebiete 05, 06, 07, 08, 12, 13.
LANDESAMT FÜR FORSTEN UND GROßSCHUTZGEBITE M-V (LFG) (Hrsg.) (1999): Forstliche Standortskartierung in Mecklenburg-Vorpommern, Teil B, Standortsformen und –gruppen
SCHULZE, G. (Hrsg. Landesamt für Forsten und Großschutzgebiete M-V (LFG)) (2001): Forstliche Standortskartierung in Mecklenburg-Vorpommern, Teil C, Anthropogene Spuren in den Waldböden
SCHULZE, G. (Hrsg. Landesamt für Forstplanung M-V) (1997): Anweisung für die forstliche Standortserkundung in den Wäldern des Landes Mecklenburg-Vorpommern – SEA 95, Teil A - Standortsformen, Teil B – Praktisches Arbeitsverfahren, Teil C – Forstliche Auswertung und Teil D – Bodenformenkatalog
SCHULZE, G. (Hrsg. Landesforst Mecklenburg-Vorpommern Anstalt des öffentlichen Rechts (Hrsg.) (2004): Geschichte der forstlichen Standortserkundung in Mecklenburg-Vorpommern, Tiel 1 – 5

Kartenwerk:

Forstliches Versuchswesen M-V

Schriftenreihe: (ISSN 1613 - 0529)

Ausgaben
Heft 1
RÖHE, P., MEHL, M., GEHLHAR, U. & H. SCHULZ: Die forstlich wichtigsten nichtheimischen Baumarten in Mecklenburg-Vorpommern S. 5-61.
Heft 2
GEHLHAR, U.: Das Naturwaldreservat „Stephansberg“ - das erste Naturwaldforschungsobjekt der Landesforstverwaltung Mecklenburg-Vorpommern. S. 7-19.
MEHL, M.: Maschinelle Laubholzsaat. S. 20-28.
BEMMANN, M. & BERKHAUER, H.: Begleitwuchsregulierung durch Schutzpflanzendecken. S. 29-39.
MEHL, M.: Kiefern-Durchforstungsversuch „Dabelow 16“. S. 40-44.
Heft 3
MEHL, M.: Ergebnisse des internationalen Douglasien-Provenienzversuches von 1961 in Mecklenburg-Vorpommern. S. 9-17.
SCHULZ, H.: Borkenkäfermonitoring in Mecklenburg-Vorpommern 1998 bis 2000. S. 18-23.
BEMMANN, M. & BERKHAUER; H.: HaTe-Pellacol und andere Wildabwehrmittel als Schutz vor Nageschäden durch Wühlmäuse. S. 24-33.
SCHORCHT, M.: Instrumente und Grundlagen der Forstwirtschaft für regionale Landschaftsplanungen und Landschaftspflegemaßnahmen (Waldlandschaftspflege) - dargestellt am Beispiel des Landkreises Ludwigslust in Westmecklenburg. S. 34-51.
KOPP, D.: Naturraumbezogene Richtgrößen der Zielbewaldung für die Planung der Waldmehrung in Mecklenburg-Vorpommern. S. 52-76.
Heft 4
KÖHLER, F.: Vergleichende Untersuchungen zur Totholzkäferfauna (Coleoptera) in drei Naturwaldreservaten in Mecklenburg-Vorpommern. S. 7-64.
MEHL, M.: Erste Ergebnisse zur Z-Baumorientierten Auslesedurchforstung in Kiefernjungbeständen. S. 65-70.
SCHULZ, H.: Freilandversuch zur Bekämpfung von Kiefernschütte in Kiefernsaaten der Forstämter Conow und Jasnitz. S. 71-81.
Heft 5
DIECKMANN, O.: Waldbodenbericht der Forstverwaltung Mecklenburg-Vorpommern. Zustand und Entwicklung der Waldböden auf den Bodendauerbeobachtungsflächen-Forst im Zeitraum 1986 bis 2001 und Folgen für die Bestandesernährung und Baumvitalität. S. 7-186.
Heft 6
GEHLHAR, U.: Naturwaldreservate in Mecklenburg-Vorpommern –
Entwicklung, Stand und Perspektiven des Naturwald-Programms der Landesforstverwaltung. S. 7-19.
GÜRLICH, S.: Bilanz einer zweijährigen Untersuchung zur im Naturwaldreservat Dohlenwald (FA Radelübbe, Revier Lassahn). Holzkäferfauna (Coleoptera) S. 21-59.
Heft 7
GEHLHAR, U.: Vorgehensweise bei der Absicherung der naturräumlichen Repräsentativität von Naturwaldreservaten in Mecklenburg-Vorpommern. S. 7-10.
KÖHLER, F.: Aktueller Stand der Totholzkäfererfassung (Coleoptera) in Naturwaldreservaten und weiteren Schutzgebieten in Mecklenburg-Vorpommern. S. 11-15.
SCHWABE, M. & W. NÜSKE: Das Waldmonitoringprogramm der Nationalparke als Beitrag zur waldökologischen Forschung im Land Mecklenburg-Vorpommern – Beispiele aus dem Müritz-Nationalpark. S. 16-19.
SCHRÖDER, J.: Das Forschungsprojekt ALNUS – Erlenanbau auf Niedermoorstandorten. S. 20-29.
DIECKMANN, O.: Waldbodenzustand in Mecklenburg-Vorpommern nach Ergebnissen der Bodendauerbeobachtungsflächen Forst. S. 30-39.
MARTIN, J.: WeiterfÜhrung der Bodendauerbeobachtung in M-V im Rahmen von Biosoil und der Bundesweiten Bodenzustandserhebung im Wald (BZE II). S. 40-43.
SCHÄFER, H. R.: Zeitreihenauswertung zu den Ergebnissen des Level-II-Monitorings in Mecklenburg-Vorpommern. S. 44-57.
VOTH, W.: Das Programm zu den Waldgenressourcen in Mecklenburg-Vorpommern Darstellung verschiedener Projekte – von der Eibe (Taxus baccata) bis zur Schwarzpappel (Populus nigra). S. 58 - 65.
STRUZYNA, K.: Der Nutzungsanfall und die Zuwachsverluste durch die Anlage von Arbeitsgassen beim Bestandesaufschluss. S. 66 - 73.
Heft 8
(befindet sich derzeit in Bearbeitung)
Heft 9
RUSS, A., RIEK, W. & MARTIN, J.: Zustand und Wandel der Waldböden Mecklenburg-Vorpommerns - Ergebnisse der zweiten bundesweiten Bodenzustandserhebung in Mecklenburg-Vorpommern. S. 11-108.
Heft 10
Russ, A., Riek, W. & Martin, J. (2017): Forstliches Umweltmonitoring Mecklenburg-Vorpommern - Ergebnisse der Untersuchungen auf den Intensivmonitoringflächen (Level II). Mitteilungen aus dem Forstlichen Versuchswesen Mecklenburg-Vorpommern 10/2017. 204 S.

Zu beziehen unter:
Landesforst M-V, BT FVI, Bibliothek
Zeppelinstrasse 3
19061 Schwerin
fvi@lfoa-mv.de
Tel.: 0385/6700-115

Publikationen und Dokumente

Publikationen

Mitteilungen aus dem Forstlichen Versuchswesen Mecklenburg-Vorpommern Heft 10/2017

Forstliches Umweltmonitoring Mecklenburg-Vorpommern

Ergebnisse der Untersuchungen auf den Intensivmonitoringflächen (Level II)

Mitteilungen aus dem Forstlichen Versuchswesen Mecklenburg-Vorpommern Heft 9/2011

Zustand und Wandel der Waldböden in Mecklenburg-Vorpommern

Ergebnisse der zweiten bundesweiten Bodenzustandserhebung in Mecklenburg-Vorpommern

Handelsvorschrift (HV) für die Vermessung und Sortierung von Rohholz in der Landesforst MV

Zum 01.11.2016 wird die Handelsvorschrift (HV) für die Vermessung und Sortierung von Rohholz in der Landesforst MV in Kraft gesetzt. Mit Inkraftsetzung der Handelsvorschrift werden alle bisher geltenden Sortier- und Vermessungsvorschriften der Landesforst MV außer Kraft gesetzt. In der Handelsvorschrift der Landesforst MV (HV) wird die Sortierung und Vermessung von Rohholz geregelt, welches von der Landesforst MV zum Verkauf angeboten oder gehandelt werden soll. Die Handelsvorschrift basiert auf der Rahmenvereinbarung zum Rohholzhandel in Deutschland (RVR). Abweichungen gegenüber der RVR ergeben sich auf Grund notwendiger Anpassungen an betriebliche und regionale Bedingungen.
Die Handelsvorschrift findet nur betriebsintern Anwendung und hat auf den Holzverkauf anderer Waldbesitzer im Land Mecklenburg-Vorpommern keinen Einfluss.
Das Gesamtdokument inklusive umfangreicher Anlagen kann hier heruntergeladen werden.