Landschaftspflege

Eine der Hauptaufgaben der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) ist die Entwicklung des ländlichen Raums. Landwirte u. a. Akteure im ländlichen Raum übernehmen als Landnutzer eine besondere Verantwortung für den Erhalt von Natur und Umwelt. Sie bewirtschaften und pflegen einen bedeutenden Teil der Landesfläche, erhalten die Kulturlandschaft im ländlichen Raum und prägen das soziale Gefüge in den Dörfern.

Diese vielfältigen Leistungen können in ihrem vollen Umfang häufig nur mit Hilfe von öffentlichen Mitteln erbracht werden. Zur Unterstützung gibt es u. a. die Richtlinie zur Förderung von Projekten der Landschaftspflege im Rahmen des Europäischen Landwirtschaftsfonds zur Entwicklung der ländlichen Räume (ELER).

Zuwendungen können ausschließlich Landschaftspflegeverbände im Sinne des § 3 Absatz 4 des Bundesnaturschutzgesetzes erhalten, die als Partnerschaften aus Landnutzern, kommunalen Körperschaften und Naturschutz zur Entwicklung des ländlichen Raums beitragen und sich satzungsgemäß der Landschaftspflege einer bestimmten Region in Mecklenburg-Vorpommern widmen.

Interessenten, die ein Landschaftspflegeprojekt anstreben, wenden sich an den Landschaftspflegeverband der Region, der als Projektträger fungiert. Kontaktdaten sind über die Zentrale der Landesforst MV zu erfragen.

Typische Projekte der Landschaftspflege sind z. B. die Anpflanzung von Hecken, Alleen oder Streuobstbeständen, der Landschaftspflegeplan für eine Gemeinde oder einen landwirtschaftlichen Betrieb sowie die Herstellung von Druckerzeugnissen und Infotafeln.

Publikationen und Dokumente

Hinweise und Merkblätter

Merkblatt Landschaftspflege
Merkblatt Transparenz
Merkblatt Publizität
Merkblatt Vergabe LPV

Hinweise zur Vergabe für Landschaftspflegeverbände

Merkblatt freiberufliche Leistungen

Antragsformulare

Antrag auf Förderung
Finanzierungsplan
Erklärung des Eigentümers / Pächters

Bei Verpachtung ist vom Eigentümer und vom Pächter jeweils eine Erklärung erforderlich.

De-minimis-Erklärung
Unterschriftsberechtigung

optional: nur bei Erstbeantragung oder Änderung erforderlich

Stammdatenbogen

optional: nur bei Erstbeantragung oder Änderung erforderlich

Auszahlungsformulare

Einordnung des Auftrages in das Vergaberechtsregime

Stand: 11.09.2017

Zahlungsanforderung
Rechnungsblatt

Anlage zur Zahlungsanforderung

Verwendungsnachweis
Sachbericht

Anlage zum Verwendungsnachweis

Freiberufliche Leistung - Streuung
Angebotseinholung - private Zuwendungsempfänger

gültig ab 01.04.2018