Aktuelle Meldungen

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Zeitraum:    alle
12.03.2015  | Wald-MV  | Wald M-V

Wälder in Mecklenburg-Vorpommern robust und artenreich

Der Gesundheitszustand der Wälder in MecklenburgVorpommern erweist sich seit Jahren als stabil. Dies zeigen die Ergebnisse der Waldzustandserhebung für das Jahr 2014. Damit gehören die Wälder Mecklenburg-Vorpommerns weiterhin zu den gesündesten in Deutschland.

06.03.2015  | Wald-MV  | Wald M-V

Mögliche Wolfsrisse

In den Nächten vom 03. bis zum 05. März kam es zu insgesamt zwei Schafsrissen im Grenzgebiet der Landkreise Rostock und Vorpommern-Rügen. Der eingeschaltete Rissgutachter konnte nach einer Untersuchung der Schafe einen Wolf als Verursacher nicht ausschließen.

22.01.2015  | Wald-MV  | Wald M-V

Wertholzversteigerung mit Spitzenwert für Rostocker Stieleiche beendet

Den Spitzenwert bei der am 22.01.2015 durchgeführten 24. Wertholzversteigerung des Landes MecklenburgVorpommern in Linstow erzielte eine Stieleiche der Hansestadt Rostock mit 1.450 Euro pro Festmeter. Den Stamm ersteigerte ein Furnierwerk aus Bayern.

22.01.2015  | Wald-MV  | Wald M-V

Holzungsmaßnahmen an der Elbe werden verschoben

An der Auwaldfläche an der Sudemündung bei Boizenburg sollte ursprünglich in diesem Frühjahr eine Aufastung vorgenommen werden. Diese Maßnahme soll nun Ende des Jahres nach Abschluss des Genehmigungsverfahrens durchgeführt werden, von einer Dringlichkeit damit abgesehen.

16.01.2015  | Wald-MV  | Wald M-V

Minister Backhaus: Insgesamt moderate Sturmschäden in den Wäldern

Die Sturmtiefs „ELON“ und „FELIX“, die am 9. und 10. Januar mit orkanartigen Böen über das Gebiet von Mecklenburg-Vorpommern gezogen sind, haben in zwei Korridoren zu Schäden im Wald geführt. Ein Schwerpunkt befindet sich im Bereich der Küste bis nach Vorpommern hinein. Ein weiterer im südlichen bis östlichen Teil des Landkreises Ludwigslust-Parchim. Die Inseln und die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst waren kaum betroffen.

09.01.2015  | Wald-MV  | Wald M-V

Sturmwarnung: Betreten der Wälder vermeiden

Aufgrund der angekündigten Sturmwarnung empfiehlt das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz mit, das Betreten der Wälder in MecklenburgVorpommern zu unterlassen.

10.12.2014  | Wald-MV  | Wald M-V

Ivenacker Eichen sollen „Nationales Naturmonument“ werden

Wir streben an, dass mit den Ivenacker Eichen das bundesweit erste „Nationale Naturmonument“ in MecklenburgVorpommern ausgewiesen wird. Diese verdienen diese Anerkennung wie kein anderer Ort“, sagte Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz, heute im Landtag.

01.12.2014  | Wald-MV  | Wald M-V

Der Weihnachtsbaum wartet im nächsten Forstamt auf seine neuen Besitzer!

Jedes Jahr werden in Deutschland rund 23 Millionen Weihnachtsbäume verkauft. Vorrangig sind es Fichten bzw. Edeltannen, die am Heiligen Abend die Wohnzimmer schmücken. „Wer lange Transportwege vermeiden- und genau wissen will, wie der Baum aufgezogen worden, sollte sich den Baum im nächst gelegenen Forstamt besorgen. Häufig kann man sich diese Bäume noch im Wald aussuchen und wer möchte, auch selber schlagen“, empfiehlt Forstminister Dr. Till Backhaus